Entfernen von Belägen, Farben

Die Alternative zum Fräsen und Kugelstrahlen


Entfernen von EP- oder PU-Beschichtungen

Das Schälen mit PKD-Werkzeugen ist bei der Entfernung von Reaktionsharzen bewährter Standard. Die Vorteile des sehr wirtschaftlichen Verfahrens liegen in der hohen Bearbeitungsgeschwindigkeit und der geringen Belastung des Untergrundes.

Im Vergleich zum Fräsen und Schleifen ist der Abtrag mit PKD-Elementen wesentlich schneller. Anders als bei dem, in einigen Bereichen bereits nicht mehr zugelassenen, Einsatz von Schlag-, Klopf- oder Trommel-Fräsen, wird der Untergrund nicht geschädigt und eine ebene, beschichtungsfähige Oberfläche erzielt. Der Aufwand für Re-Profilierungen und für die Entsorgung des abgetragenen Materials wird minimiert, da nur die zu entfernende Schicht schonend geschält wird und dabei kaum Beton oder Estrich abgetragen wird.

Weiß-Schliff vor dem Auftrag einer neuen Kopfversiegelung

EP-Beschichtungen können zur Vorbereitung von Neu-Versiegelungen sehr wirtschaftlich angeschliffen werden. Das Kratzerbild des Schleifwerkzeuges ist auf die Schichtstärke der neuen Versiegelung abgestimmt und erlaubt eine sehr wirtschaftliche Verarbeitung der Kopfversiegelung mit technisch und optisch überragenden Ergebnissen.

Sanierung von Beschichtungsoberflächen

Durch intensive Nutzung verschlissene Kunststoffbeschichtungen können schleiftechnisch saniert werden. Voraussetzung ist, dass die Beschichtung flächendeckend funktionsfähig und der Verbund nicht gestört ist. Die stark verschmutzte und verkratzte Oberfläche der Beschichtung wird schonend abgetragen, nach der Sanierung steht dann eine saubere, pflegeleichte Fläche zur Verfügung. Die Kosten dieses Sanierungsverfahrens sind gering, die Tagesleistungen hoch.

Fliesenkleber entfernen

Entfernung von Kleberresten, Spachtelmassen und Fliesenklebern

Sämtliche Kleberschichten und Spachtelmassen können zur Steigerung der Verlegesicherheit vor der Verlegung von Fliesen, Naturstein, Parkett, Teppich und anderen Oberböden mit PKD Werkzeugen entfernt werden.

des abgetragenen Materials wird minimiert, da nur die zu entfernende Schicht schonend geschält wird und dabei kaum Beton oder Estrich abgetragen wird.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen